Paddel- und Pedalstation am Großen Meer


Die Station wurde bereits 2006 realisiert und in Betrieb genommen.
Sie steht

auf einer Halbinsel am nordöstlichen Ufer des Großen Meeres (siehe Lageplan),

in der Nähe anderer Einrichtungen, wie Campingplatz, Surfschule und Gaststätten.

Sie besteht aus einem Bootsschuppen,
einem Fahrradschuppen mit Büroraum,
einer einfachen Trekkinghütte und
einem Sanitärcontainer.
Man kann dort

Paddelboote ausleihen, vom 1er Kajak bis zum 10er Canadier;

Fahrräder ausleihen, auch Kinderfahrräder und -sitze,

in der Trekkinghütte unter einfachen Bedingungen übernachten,

Ausflugspakete buchen.

Sie ist Teil eines Netzes von ähnlichen Stationen im nordwestlichen Niedersachsen.
Daher kann man auch mit Boot und Fahrrad von Station zu Station wandern.
Sie fördert

die ruhige naturverträgliche Erholungsnutzung durch Verbesserung des Angebotes für Wasserwanderer und Radfahrer

sowie das Naturverständnis durch aktives Naturerleben aus verschiedenen Perspektiven.

Sie wird ergänzt durch weitere Planungen zur Förderung von Rad- und Wasserwandern, wie beispielsweiseeine Teilstation am Ems-Jade-Kanal bei Mittelhaus sowie den 3-Meere-Weg, der an der Station vorbei führt.
Sie ist außerdem Teil der "Wasserwanderkonzeption Ems-Jade-Kanal" und wurde als Teil dieser Konzeption finanziell gefördert.

Und noch etwas

Im Frühjahr 2008 wurde das Freizeit-Angebot der Paddel- und Pedalstation Großes Meer um eine Grillhütte erweitert.

Außerdem wurde 2011 ein zusätzliches, barrierefreies Sanitärgebäude errichtet. Diese Maßnahme wurde vom LGLN Aurich mit Mitteln nach der Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen zur integrierten ländlichen Entwicklung (ZILE) gefördert.

 

Sie haben Lust auf eine Tour oder Urlaub am Großen Meer bekommen? Dann wenden Sie sich bitte an die Touristik GmbH "Südliches Ostfriesland" (www.paddel-und-pedal.de) bzw. an die Südbrookmerland Touristik GmbH (www.grossesmeer.de)

nach oben         zurück